10101011

Bildung und digitaler Kapitalismus

Zur Initiative

Die Initiative entstand im Herbst 2021 aus einem Kolloquium heraus. Eine erste Fachinformation zu den Zielen, Fragestellungen und geplanten Aktivitäten erschien im November 2021. Mitglieder der Initiative wirkten aktiv an einem Positionspapier mit, das sich auf eine Stellungnahme der „Ständige wissenschaftliche Kommission der Kultusministerkonferenz (SWK)“ zur Weiterentwicklung der Strategie der Kultusministerkonferenz zum Thema ‚Bildung in der digitalen Welt‘ bezieht. Schwerpunkt der Initiative im Jahr 2022 ist die Tagung, die am 20. und 21. Juni 2022 in Remscheid stattfindet. Veranstalter ist die Akademie der Kulturellen Bildung in Remscheid in Zusammenarbeit mit der Initiative. Die Tagung wird von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) finanziell gefördert.

Treffen der Initiative am 21. Juni 2022

Die Initiative wird direkt im Anschluss an die  Fachtagung in Remscheid ein Treffen durchführen: 21.06.2022, 15:15 – 17:00, Akademie der Kulturellen Bildung. Es wird vor allem um die weitere inhaltliche Arbeit und um die künftige organisatorische Aufstellung der Initiative gehen. Interessierte Kolleg*innen, die am Treffen teilnehmen möchten, wenden sich bitte an die beiden Sprecher der Initiative: Valentin Dander (V.Dander@fhchp.de) und Horst Niesyto (niesyto@ph-ludwigsburg.de). Informationen zu den derzeit Mitwirkenden bei der Initiative finden sich hier.