Das konzeptwerk neue ökonomie veranstaltet am 03. und 04. Dezember 2022 eine Methodenfortbildung zum Thema „Leben, Arbeit und Wirtschaft im digitalisierten Kapitalismus“. Die Veranstaltung wendet sich an Lehrkräfte und Mitarbeiter:innen in der außerschulischen Bildungsarbeit, die Bildungsangebote für Menschen ab 15 Jahre machen. Aus der Ankündigung:

„Digitale Technik verändert nicht nur unseren Alltag, sondern auch unsere Wirtschaft als ganze – weltweit. Die Auswirkungen sind auf verschiedenen Ebenen zu spüren: Märkte für Waren und Dienstleistungen verändern sich, neue Arbeitsverhältnisse entstehen und wie Menschen sich im Internet – und außerhalb – bewegen, liefert Daten als neue Rohstoffe für eine Wirtschaft, in der große Techkonzerne im globalen Norden eine mächtige Rolle spielen.“

Das konzeptwerk neue ökonomie hat zum Thema verschiedene Materialien erstellt, die auf der Veranstaltung zusammen mit den Teilnehmer:innen ausprobiert und reflektiert werden sollen.

Weitere Informationen zum Seminar finden sich hier.